Es ist an der Zeit DANKE zu sagen

Ich wollte das nicht im letzten Beitrag unterbringen weil es glaube ich untergegangen wäre. Wir wissen ja alle, Bilder und so lenken immer vom Wesentlichen ab. Deshalb an dieser Stelle noch einmal Danke an die, ohne die ich das Projekt nicht hätte fertig stellen können.

Der größte Dank geht an meinen Vater der mir die letzten Jahre immer helfend zur Seite stand! Die unzähligen Arbeitsstunden die er, mit und ohne mich für meinen Traumwagen, investiert hat. Ich habe nun endlich mein Baumhaus! Und die Sache mit dem Traktor, vergessen! :-) DANKE!

Die weiteren Unterstützer in unbestimmter Reihenfolge:

  • Marc, dem Transportunternehmen meines Vertrauens ;-)
  • Christoph, für die Demontage des Schlachters
  • Thomas, dem besten Ersatzteilbeschaffer bei Ford!
  • Fabian, für die Demontage des Schlachters
  • meinen beiden Chefs, für die kostenlose zur Verfügungstellung Ihrer Garage
  • Knut, für die Karosseriearbeiten
  • dem Team meines Lackierers für den letzten Feinschliff an der Karosse
  • Sarah, die das alles ertragen hat ohne mich zu erschiessen
  • den Usern des Fiesta MK1/MK2 Unterbereich des fiesta-ka-forum.de
  • Andrea, meiner Mutter fürs nähen des Himmels
  • Christian, für die ca 1000 Dinge die ich hier gar nicht alle aufzählen kann
  • Waldemar, für z.B die Unterstützung beim Einbaus der Scheibe
  • Mario, für deinen Rat und Tat beim zerlegen/zusammenbauen des Motors
  • Sven, Sebastian, Dürsin, Christian und Susanne, fürs Lesen des Blogs ;-)

Und natürlich allen die nicht daran glaubten das die Karre jemals fertig wird. Ihr könnt mich mal! ;-)

 

3 thoughts on “Es ist an der Zeit DANKE zu sagen

  1. Natürlich! Das hab ich nicht vergessen! ;-)

    Als dank warst du auch der erste Beifahrer im roten Gefährt! ;-)

  2. Demontage? Hört sich professionell an. Ich denk noch dran wie Christoph sich fast den Arm gebrochen hatte beim demontieren :-)

Comments are closed.