Ich bin ein fauler Hund …

… ich hab am Wochenende natürlich überhaupt nichts geschafft. Naja so nun auch wieder nicht aber halt leider nicht am Fiesta. Zeitlich habe ich es nur geschafft den Innenraum nun endlich fertig zu stellen. Mittelkonsole ist montiert und komplett verkabelt.

Mittelkonsole

Die Farbe der Mittelkonsole ist recht ausgebleicht. Vielleicht werde ich die später wieder mit etwas glänzendem schwarz anblasen. Aber nach gründlicher Reinigung sieht Sie eigentlich wieder gut aus. Und warum alles neu machen wenn das Originale noch so gut erhalten ist. Was allerdings nicht geht ist der Farbunterschied des Aschenbechers. Das wirkt in Echt noch viel schlimmer. Also angeschliffen und mit schwarz besprüht.

Da ich noch die Reifen eines Kollegen wechseln wollte wurde die Zeit etwas knapp. Aber trotz Stress gilt auch hier … immer lächeln!

keep-smile

Die versprochenen Bilder der Tuning-Expo in Saarbrücken lassen weiter auf sich warten. Kam noch nicht dazu Sie anzusehen und bin nichtmal sicher ob Sie überhaupt was geworden sind. Vielleicht schaffe ich das diese Woche noch.

 

Wie die Zeit vergeht …

… jaja man ist im Streß. Irgendwie ist alles andere immer wichtiger. Das rote Ding ist nicht wirklich weiter und der Sommer ist obwohl er ja gefühlt noch gar nicht begonnen hat kalendarisch bald wieder vorbei. Aber der Reihe nach.

Der Plan wie wir die Garage aufteilen steht und ich habe begonnen die ersten Sachen in die neue Garage zu schaffen. Die ersten kleinen Regale und mein Werkzeugwagen sind schon Vor-Ort. Was außer weiteren Regalen noch fehlt ist eine richtige Werkbank. Falls jemand im Besitz einer robusten alten Werkbank ist und er Sie veräussern möchte: Angebote bitte in die Kommentare.

Da meine Freundin unser Alltagsauto nutzt hab ich die Sachen mit dem Fiesta transportiert. Immer wieder erstaunlich wie geräumig so ein alter Fiesta ist …

Fiesta Spacewagon

Und hier das gute Stück an seinem neuen Arbeitsplatz …

Werkzeugwagen

Ach ich wollte schon als Kind immer so ein Ding. Jetzt hab ich mich endlich durchgerungen und mir so ein Teil angeschafft. Das passende neue Werkzeug gabs auch. Mein Altbestand liegt nun in meiner Wohnung … falls die Herzdame mal was repariert haben möchte.

An der roten Göttin ist wie bereits erwähnt nicht all zuviel passiert. Ich konnte allerdings den Himmel komplett befestigen und werde am kommenden Wochenende wohl alle Scheiben einbauen. Bei meiner ersten Probefahrt vor ein paar Monaten fiel auf, dass das Lenkrad recht viel Spiel hat und teilweise knarkste. Des Rätsels Lösung ist ein fehlendes Gummi an der Verbindung zwischen Lenkrad und Lenkgetriebe.

Lenkung

Das fehlende Gummi sieht so aus

Lenkung - Gummi

Der Ausbau gestaltete sich als extrem schwierig. Das letzte Teil des Lenkrads ist “beweglich” und kann normalerweise nach vorne (also Richtung Fahrerraum) rausgezogen werden. Allerdings war das so fest mit dem Lenkgetriebe verzahnt das es erst nach ca 30 Minuten endlich raus wollte (eigentlich kein Grund sich aufzuregen wenn man es nicht ausbauen muss). Danach lies sich das fehlende Gummi ohne Probleme einsetzen.

Lenkung-unten

Also wieder rein mit dem Ding und das ganze Spiel begann von vorne. Das ist echt mühsam mit eingebautem Armaturenbrett etc. Da ist einfach kein Platz (und das soll bei so ner alten Karren schon was heissen). Vielleicht bin ich aber auch einfach zu groß um mich in den Fußraum zu legen. Mit chirurgischem Feingefühl habe ich es dann aufs Lenkgetriebe ‘getrieben’. Dann wie sollte es anders sein fiel mir auf das ich vergessen hatte den Schraubenhalter drüber zu stecken. Also die ganze Show von vorne … abziehen, Ring über die Stange, wieder einfädeln …. alles in allem brauchte ich knapp 2 Stunden für dieses verdammte Gummi. Jetzt allerdings passt es, das Spiel und vor allem das knarksen beim lenken ist weg.

Foto

Wenn das Ding dann irgendwann TÜV hat und im Winter nichts zu tun ist werde ich den Bremskraftverstärker ausbauen und die Halterung ordentlich lackieren. Ich habe keine Ahnung welcher Teufel mich da geritten hat …

Am Montag Abend habe ich einen Außendiensttermin genutzt um bei einem Forumskollegen vorbeizuschauen. Ihm fehlte ein Kotflügel für die Fahrerseite, ich hatte noch einen und wieso das Ding bei mir verrotten lassen. Seine Baustelle topt meine bei weitem. An dieser Stelle nochmal viel Erfolg. Jetzt zumindest hast du ja alle fehlenden Bleche ;-) Seinen Umbauthread/Restaurationsthread findet Ihr im Fiesta-Ka-Forum.

Am Wochenende werde ich mal die Bilder der Tuning-Expo vom vergangenen Wochenende in Saarbrücken sichten und einen kleinen Bericht dazu schreiben. Natürlich nur über richtige Autos und keine Prollo-Breitbauten in Flip Flop Lackierung.