Kommen se rein …

… können se raus schauen. Ich habs dann gestern echt geschafft eines der Seitenfenster einzubauen. Beim dritten Versuch saß das Fenster dann wirklich so wie es sein soll.

seitenfenster

 

Fürs zweite Fenster wars mir dann ehrlich gesagt wieder zu kalt. Am Donnerstag will ich wieder zur roten Schönheit. Dann steht das Seitenfenster auf der anderen Seite und die Gurte für die hinteren Passagiere aufm Plan. Schaun wa mal …

Kalt wie sau …

… da draußen. Das Schrauben am Fiesta machte also nicht wirklich Spass aber ich kam voran. Der neue Wärmetauscher von Ford passte perfekt. Aber so gehört sich das ja auch bei Original Ersatzteilen. Immer wieder witzig wenn man Pakete die vermutlich schon 20 Jahre in irgendeinem Lager bekommt und öffnet. 
waermetauscher-ford-neu1

waermetauscher-ford-neu2

Ein weiteres Problem der Wärmetauscher-Replikas waren der Wasser Ein- und Ausgang. Der Winkel der beiden Rohren passte nicht richtig und das Gehäuse ließ sich so nicht richtig montieren. Beim Originalteil ne Sache von 2 Minuten. Danach die beiden Schläuche anschliessen und den kompletten Kreislauf wieder auf Dichtigkeit testen. Sieht soweit gut aus also rein mit dem fehlenden Wasser. Nach ca 30 Minuten war es dann soweit. Der große Moment rückte näher … ein Motorentest. Ist das Ding noch in Ordnung oder hat es durch die dämliche Aktion des Winters Schaden genommen?! Die Benzinpumpe brauchte wieder ein paar Momente bis genügend Sprit am Vergaser war.

Das sah auf den ersten Blick ganz gut aus und hörte sich auch gut an. Wasser war keins im Öl aber ich musste nach ca 3 Minuten abbrechen weil der Spritfilter einen Riss hat … mir tropfte dann zu allem Übel Sprit aufs Getriebe. Irgendwas ist ja immer …

Dannach gings an den Innenraum. So ohne Armaturenbrett sieht es einfach nicht aus wie ein Auto. Mit schon deutlich besser, Lenkrad ist mittlerweile auch wieder drin aber da hab ich wohl vergessen einen Schnappschuss zu machen

cockpitMacht schon was daher. Aufgrund der Temperaturen von knapp über 0 Grad hab ich dann aber abgebrochen. Es war dann doch zu kalt. Zur Feier des Tages hab ich das “Cremeschnittschen” wieder aus der Garage geholt und eine kleine Tour gemacht. Die wurde dann allerdings jäh durch Schnee unterbrochen. Mit Sommerreifen und einer gefühlten Sichtweite von knapp 20 Metern wars mir dann doch zu heiss …

Als ich Zuhause war hörte es dann natürlich auch auf zu schneien, der Himmel riss auf und die Sonne schien … Petrus du mich auch. Hatte jetzt aber endlich mal Gelegenheit mein Weihnachtsgeschenk “einzubauen”.

tuning-fiestacremeIch werde wenn es die Temperaturen und das Wetter zulassen am Montag Abend wieder eine Schicht einlegen. Die Lady MUSS jetzt endlich fertig werden.

 

 

Es kann nicht mehr lange dauern …

… dann schieb ich den scheiss Bock auf die Bahngleise! Nachdem mir, ich muss es zugeben, dass Ersatzteil bei Ford zu teuer war habe ich mich im Internet auf die Suche gemacht. Meiner Lobeshymne an die lokalen Händler zum Trotz dachte ich diesmal wirklich nur noch an “Kostenoptimierung”.  Kann doch nicht so schwer sein … weit gefehlt! Zwei Händler hatte ich gefunden die mir den Wärmetauscher angeblich hätten besorgen können. Händler Nummer eins nahm die Bestellung an, sendete mir eine Auftragsbestätigung, einen Tag später bekam ich ne Mail von einem Herren der nun ab sofort mein persönlicher Betreuer sei. Ach was fühlte ich mich gut aufgehoben. Dumm nur das mir dann am nächsten Tag nicht mein persönlicher Ansprechpartner sondern eine andere Person mitteilen musste das dieses Teil nicht mehr Lieferbar ist. Hier der Originalauszug der Mail

Sehr geehrter Herr XXXXX,
bedauerlicherweise muss ich Ihnen mitteilen, dass der Wärmetauscher Art. 0905001 in Produktionsrückstand und momentan auch lagermäßig nicht mehr verfügbar ist.

Ja ne ist klar Freunde der Nacht. Das Teil nicht liefern können ist eins. Mich aber noch veräppeln zu wollen was anderes … Produktionsrückstand … ich lach! Naja … nutzt ja nüscht. Also ab in den Webshop von Händler zwei, Teil gesucht, Verfügbarkeit prüfen, bestellen. Hier ist mir dann das nächste Missgeschick passiert. Mail der Auftragsbestätigung nicht gelesen, die brauchten noch die Schlüsselnummer. Nach ner Woche nochmal in die Mails geschaut, angerufen, Schlüsselnummer durchgegeben. Dann … Teil nicht verfügbar AAAAAABBBER wir haben Ersatz. Der ist aber doppelt so teuer. Oh man naja immer her mit dem Teil. Noch immer deutlich günstiger als bei Ford. Einen Tag später kam das Paket mit dem lang gesuchten Wärmetauscher.

waermetauscher1

Ach der Tag war fast gerettet. In der Mittagspause schnell in die Garage und testen ob alles passt. Natürlich kam wie es kommen musste. Das scheiss Teil passt nicht. Es ist knapp 1 cm zu lang. Jetzt könnte man ggf die beiden Führungen die auf der Rückseite festgeschweisst sind etwas abschleifen aber das bringt nur knapp einen halben centimeter. Und wenns dann doch nicht klappt kann ich das scheiss Teil nicht mehr zurückschicken.

waermetauscher2

 

Jetzt könnte man natürlich sagen man kann sich auch dranstellen aber wenn der scheiss nicht Dicht ist hab ich zwei Probleme:

  • Die Heizung bläst mir immer warme Luft in den Fußraum
  • Ich bekomm das Heizungsgehäuse erst gar nicht montiert weil die beiden Schlauchanschlüsse nach aussen durch die Karosse müssen

Naja ich versuche derzeit noch die Ware zurückzusenden. Habe aber leider noch immer keinen Retourenschein. Irgendwie sind die Jungs glaube ich etwas verwirrt. Mittlerweile hab ich mich bei meinem in den vergangen Wochen und Monaten so hilfsbereiten Ford-Menschen entschuldigt und das Teil bei Ihm bestellt. Am Samstag sollte es da sein. Dann endlich kommt die Heizung wieder in den Bock und ich kann den Motor testen. Ausserdem sollen nun endlich mal die Scheiben montiert werden. Wenn es die Zeit erlaubt versuche ich auch das Cockpit komplett zu montieren.

Große Pläne … mal sehen ob ich auch nur einen umsetzen kann!